Aktuelles Vorwort aus Ausgabe 1/2017

Ein Vierteljahrhundert
Deutsche Warmblutzucht

Bei Zeitschriften oder Magazinen verhält es sich ähnlich wie bei Unternehmen oder Ehen, sagt man in Journalistenkreisen: Erst wenn die ersten sieben Jahre überstanden sind und die Gründungs- und Selbstfindungsphase erfolgreich überwunden ist, darf durchgeschnauft werden. Nun, „Pferde Zucht+ Haltung“ hat diese Zeit schon lange überwunden – in diesem Jahr blickt das erfolgreiche Züchterjournal auf sein 25-jähriges Bestehen zurück.

Initiiert von Wolfgang Kühnle, in Personalunion engagierter Züchter, visionärer Herausgeber und geschäftsführender Gesellschafter des AVA-Agrar Verlags, startete „Pferde Zucht+Haltung“ als viermal jährlich im „Allgäuer Bauernblatt“ erscheinende Sonderausgabe und emanzipierte sich rasch als ein eigenständiges, charakterstarkes Magazin der Warmblutzucht mit einer einmaligen Darstellungsweise: Die Winterausgabe als umfassendes und vollständiges Kompendium aller gekörten Hengste und prämierten Stuten eines Jahrganges und die Frühjahrsausgabe als praxisorientierter Ratgeber mit allen relevanten Fachthemen und einer Auswahl besonderer Vererber.

In all den Jahren war „Pferde Zucht+ Haltung“ selbstredend eng mit der deutschen Warmblutzucht verknüpft.
Und was ist in der „Szene“ nicht alles geschehen? Moderne Biotechniken sind in der Pferdezucht und -medizin salonfähig geworden und die Tierschutzdoktrin führte zu einer neuen ethischen Sichtweise darüber, wie man Pferde tierartgerechter hält. Zuchtverbände wurden aufgelöst bzw. integriert oder haben sich zusammengeschlossen, Zuchtstrategien wurden diskutiert und mehr oder weniger konsequent umgesetzt, und der Pferdebestand sowie die Verkaufsmärkte in Deutschland erlebten ihre Höhen und ihre Tiefen.

In all den Jahren war „Pferde Zucht+ Haltung“ ein „stiller“ Begleiter und Dokumentator eines Vierteljahrhunderts Deutscher Pferdezuchtgeschichte. Dies wäre  nicht möglich gewesen, wenn Sie nicht wären, liebe Leserinnen und Leser. Deswegen gebührt unser besonderer Dank Ihnen als Abonnenten dieses Magazins. Ferner sei jenen gedankt, die an der Entstehung von „Pferde Zucht+ Haltung“ in all den Jahren beigetragen haben und beitragen, darunter unseren Mitarbeitern im AVA-Agrar Verlag, den Bild- und Textautoren, den Verbänden, Hengsthaltern, Deck- sowie Besamungsstationen, und natürlich nicht zuletzt unseren Partnern aus der Industrie und Wirtschaft.

Schenken Sie uns auch weiterhin Ihr Vertrauen und gestalten Sie mit uns durch konstruktive Anregungen und Wünsche Ihr „Pferde Zucht+Haltung“.